Weltklasse Apps von den Mobile App Experten

Weltklasse Apps von den Mobile App Experten

Sie brauchen möglichst schnell eine mobile App for IOS und Android, finden aber nicht die geeigneten Mitarbeiter? Der Markt für mobile Anwendungen ist heiß umkämpft! Wer Kompromisse macht und sich mit Mittelmaß zufriedengibt, verliert leicht den Anschluss. Die Mobile Developer von einem unserer Partner  erstellen seit über 8 Jahren sehr erfolgreich fantastische Apps sowohl für Startups als auch für etablierte Unternehmen in Silicon Valley. Dieser Partner ist nun auch in Deutschland etabliert.


Wir nutzen die neuesten Praktiken und Technologien und stehen für ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch zur Verfügung!

  1. SIE und WIR sprechen die gleiche Sprache (technisch und kulturell)
  2. SIE sind frei in der Vertragsgestaltung. Wir akzeptieren Ihre Vorlagen inkl. Geheimhaltungsvereinbarung.
  3. SIE profitieren von attraktiven Preisen
  4. SIE erhalten durchgehend kostenlose Beratung und Betreuung durch Heinrich Hess von HGH Innovation GmbH mit Deutsch als Muttersprache und Firmensitz in München.
  5. SIE haben einen Vertragspartner nach EU Recht inkl. Garantie, Gewährleistung, Haftung, Datenschutz und Datensicherheit sowie Abrechnung in Euro.
  6. SIE haben durch eine (kostenlose) Probezeit keinerlei Risiko.

Einige unserer Kunden scheuen zunächst das vermeintliche „Abenteuer“ der externen Softwareentwicklung durch Outsourcing und Nearshoring. „Deutsche Partner“, das war bis vor einigen Jahren auch unsere Strategie, an die wir fest glaubten. Nach vielen negativen Überraschungen mit lokalen deutschen Partnern bis hin zum Betrug haben sich unsere neuen Partner aus Osteuropa demgegenüber als technologisch Weltklasse und dazu als wesentlich zuverlässiger erwiesen. Unsere Kunden bekommen in Kürze einen großen Zuwachs an spezifischem Know-How. Durch wesentlich günstigere Preise bei höchster Qualität werden sie wettbewerbsfähiger und profitabler. Durch Kommunikation in Englisch erweitern sie den Horizont, profitieren von den besten Programmierern, werden internationaler und fördern so den Eintritt in neue Länder.

 

 

Tags:, , , , , , ,

Outsourcing through HGH

Nearshoring as a long-term success strategy

Be more successful with the right nearshoring partner

In cooperation with our long-term partners we from HGH Innovation GmbH are offering individual solutions for medium sized enterprises, especially software companies. In this context nearshoring of software development has been extremely successful for all our clients.

„In close cooperation with our customers we arrange software development teams with the required profiles. Then the team will work remotely but perfectly integrated into the customer’s processes and teams. Typically our teams work for 5 years and longer as a perfect complement to the customer’s inhouse team.“

Through our longterm strategy and the excellence of our software developers we have been able to build an excellent and trustful relationship with our customers. Because of the good experience with us many of our customers are increasing the size of their „remote dedicated team“ with our partners over months and years. As an example there are customers who had started with just one or two developers and who are working today with 20, 40 or 60 of our best people.
Because of this experience our partners are the ideal choice for software companies who grow fast and who need a strong and experienced partner to react fast to the increasing demand of experienced software developers.

In this way our nearshoring service is helping our customers with their digital innovation, it is opening the access to the best software developers in the market, it is securing competitiveness as well as the access to the newest technologies. As a consequence of nearshoring the satisfaction of our customers‘ inhouse teams is increasing. I am pleased to answer any further questions and additionally we are offering a free-of-charge one hour web conference to consult you with the best solution.

Heinrich Hess, Managing Director HGH Innovation GmbH

Dedicated key account manager of our customers

Tags:, , , , ,

Outsourcing through HGH

Nearshoring – die langfristige Erfolgsstrategie

In Zusamenarbeit mit unseren Partnern bieten wir seit vielen Jahren individuell gestaltete Lösungen für mittelständische Softwareunternehmen und andere Industrieunternehmen an. Hierbei erweist sich das Nearshoring von Softwareentwicklung als ideale Erfolgsstrategie.

„Wir stellen in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden externe Software Development Teams mit genau vorgegebenen Profilen zusammen, die dann remote und perfekt eingebunden in die Kundenprozesse oft viele Jahre lang als perfekte Ergänzung zum Inhouse Team unserer Kunden arbeiten.“

Durch unsere langfristig angelegte Strategie und überragenden Leistungen bauen wir mit unseren Kunden stets ein ausgezeichnetes Vertrauensverhältnis auf. Aufgrund der guten Erfahrungen mit uns haben viele unserer Kunden im Laufe der Zeit Ihr externes Softwareentwicklungsteam als „remote dedicated team“ bei unseren Partnern immer weiter ausgebaut. Zum Beispiel gibt es Kunden, die mit einem oder zwei unserer Softwareentwickler begonnen hatten und heute 20, 40 oder 60 unserer besten Leute beschäftigen.
Mit diesem Know-How, unserer langfristigen Strategie und in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden sind wir also der ideale Partner für Softwareunternehmen, die ein starkes Wachstum aufweisen und einen starken erfahrenen Partner benötigen, um perfekt auf wachsenden oder schwankenden Bedarf zu reagieren.

Auf diese Weise bringt unser Nearshoring die digitale Innovation bei unseren Kunden voran, verbessert die Entwicklungsprozesse, öffnet den Zugang zu den besten Entwicklern weltweit, sichert Wettbewerbsfähigkeit und den Zugang zu den neuesten Technologien. Durch Konzentration auf strategische Aufgaben verbessert sich die Zufriedenheit der eigenen Mitarbeiter erheblich. Die Kosten liegen bei oft wesentlich besserer Qualität unter 50% der Lohnkosten in Deutschland. Unsere Kunden arbeiten in der Regel 5 und mehr Jahre mit uns. Gerne beantworte ich alle Ihre Fragen hierzu!

Heinrich Hess, Geschäftsführer HGH Innovation GmbH

Key account manager unserer Kunden

 

Tags:, , , , , , , , , ,

Warum chinesische Unternehmen so erfolgreich sind

Chinesische Unternehmen erobern die Weltmärkte

Von meinen Unternehmerkollegen höre ich immer wieder, wie übermächtig und gefährlich doch die Marktmacht der Chinesen für die hiesige Wirtschaft geworden ist. Richtig ist, dass Chinesen bereits viele Märkte beherrschen und auf gutem Wege sind, weitere Märkte zu erobern. Das globale Projekt Seidenstrasse und die neue Rolle Chinas als Wortführer für einen wachsenden Welthandel wird China dabei zusätzlichen Schwung verleihen.


Welches sind die wichtigsten Gründe für den Erfolg Chinas?

Auf die politischen und wirtschaftspolitischen Gründe für den Erfolg Chinas will ich an dieser Stelle nicht eingehen. Diese werden kontinuierlich ausführlich analysiert, weil inzwischen ein ständig wachsender Anteil des deutschen Ausssenhandels nach China geht:  Wenn man chinesische Unternehmer kennenlernt, fällt natürlich sofort ihr unglaublicher Einsatz und Fleiss und ihre überlegte und strategische Vorgehensweise auf.
Ich persönlich bin vor allem von der Gastfreundschaft der Chinesen sehr beeindruckt. Als relativ kleiner Unternehmer suchte ich vor etwa 15 Jahren Kooperationspartner und Produktionsorte für die Produkte meines Unternehmens. Das war nicht einfach und ich war es seit Jahren gewöhnt, nicht nur von Banken sondern auch von potentiellen Zulieferanten und Produktionsfirmen in Deutschland gleichgültig bis herablassend oder sogar beleidigend behandelt zu werden. Vorzimmerdamen schirmen hierzulande den Chef von vielleicht eher unbedeutenden Unternehmern ab und man wird gleich abgewimmelt oder an die zweite oder dritte Garde verwiesen. Spätenstens dort bin ich dann schliesslich frustriert mit meinem ersten Kleinauftrag an ein deutsches Unternehmen gescheitert.


In China wurde ich immer vom Chef persönlich empfangen

Ganz anders in China: hier wurde ich stets wie ein König empfangen. Niemals gab es ein Problem mit Terminen. Immer nahm sich der Chef des Unternehmens persönlich mehrere Stunden Zeit für mich und liess es sich nicht nehmen, mich und meine Mitarbeiter zu einem fürstlichen Essen einzuladen. Der Chef war hervorragend informiert und hatte alle für das Gespräch alle wichtigen Mitarbeiter aus der Produktion dabei. Die Besichtigung der Firma war stets umfassend und professionell. Genau hierdurch entstehen hervorragende persönliche Beziehungen, die auch später im Falle von Problemen belastbar sind.

Ich neige dazu, diesen persönlichen Einsatz und die unglaubliche Gastfreundschaft der Chinesen als den wahren Grund für den Erfolg der Chinesen auf den Weltmärkten zu sehen. Hierfür zolle ich meinen chinesischen Unternehmerkollegen großen Respekt. Ich selbst habe hieraus meine eigenen Lehren gezogen. Geschäftsfreunde und mögliche Kunden empfangen bedeutet, dass ich mich persönlich um die Besucher kümmere, sie persönlich vom Flughafen abhole, stets genug Zeit mit ihnen verbringe und sie natürlich zu einem guten Essen einlade. Gastfreundschaft ist bei uns, der HGH Innovation GmbH in München wie in vielen Ländern der Welt selbstverständlich!

Wer zu Hause keine Besucher empfängt, wird in der Fremde keinen Wirt haben. Chinesisches Sprichwort

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Sie sind herzlich eingeladen!

Heinrich Hess

Geschäftsführer HGH Innovation GmbH, München

https://www.hgh-innovation.com

 

Tags:, ,

Outsourcing through HGH

Why are so many companies reluctant to outsource software development?

5 reasons why many companies do not like to outsource their software development

Since more than 12 years we from HGH Innovation GmbH are helping German and European companies with outsourcing and nearshoring their software development in order to be better, faster and cheaper than their competitors.

  1. Many of our customers are afraid of a conflict with their staff. With the right strategy nearshoring can free their employees for more important and more strategical tasks and nearshoring partners can help to remain competitive and save existing jobs.
  2. Even today especially German companies are quite old-fashioned and still want their own staff sit in the office. They want everybody’s physical presence in order to make sure that everybody is actually working during working hours.
  3. The biggest problem in german companies is missing english language skills. We could not believe this but in fact many software engineers just do not know enough english in order to be able to work in an international team. When we had a closer look we found that although some software developers do have good language skills the inhouse team as a whole is not able to follow discussions in english, which is of course creating a big problem for the daily communication with a remote team.
  4. Many company directors do not outsource software development because they are afraid of a breach of the confidentiality by the remote team. In our experience confidentiality can be covered very well by legally certain and efficient NDA clauses. Also it is better to chose a nearshoring partner who does not have an obvious conflict of interest by developing and selling own software solutions but who is only concentrating software development as a service.
  5. Last not least we often find companies whose CEOs are convinced that only local staff can do the job and that they are more expensive but far better than software engineers from other countries. Well, this is just complete nonsense and you cannot really believe that your own team has more skills than the combined knowledge of the wold’s best software developers.

As a conclusion we can say that especially in the software industry it is mandatory to include nearshoring competence in order to remain competitive and on top of the technical development. An agile approach enables the inhouse staff to work seamlessly with their new remote development partners.

Get more information about our nearshoring software development partners at https://www.hgh-innovation.com

Tags:, , , , , , ,

HTTP und HTTPS: Was ist der Unterschied?

 Bei HTTPS geht um eine sichere Verbindung

  1. Die Abkürzung HTTP bedeutet „Hypertext Transfer Protocol“ und wird genutzt, um Websites vom Server in Ihren Webbrowser zu laden.
  2. Der Ausdruck HTTPS ist eine Abkürzung für „Hypertext Transfer Protocol Secure“ macht genau das gleiche, tut dies jedoch verschlüsselt und stellt eine abhörsichere Verbindung zwischen dem Betreiber der Website und Ihrem Browser her.
  3. Ohne Verschlüsselung wären die Daten im WEB für jeden, der Zugang zum entsprechenden Netz hat, ohne Weiteres als Klartext lesbar. Internetseiten benutzen dieses Protokoll, um zu verhindern, dass Dritte die Informationen manipulieren können, die zwischen der Internetseite und dem Benutzer ausgetauscht werden.
  4. Das HTTPS-Verfahren wird von allen Browsern unterstützt und ist somit eine Sicherheits-Technologie, die nicht extra installiert werden muss. Jeder der sich in Ihrem Netz befindet, kann mit etwas Aufwand Ihr Surfverhalten auf HTTP-Webseiten überwachen. Bei HTTPS-Websites wird die Verbindungen hingegen verschlüsselt.
  5. Woran erkennt man die unterschiedlichen Protokolle? Eine HTTPS-Seite erkennt man am Schriftzug HTTPS in der URL und zusätzlich an einem grünen Symbol für ein verriegeltes Vorhangschloss.
  6. Die meisten Websites verwenden lediglich das HTTP-Verfahren. Wenn es jedoch um persönliche Daten geht, wie beim Online-Banking oder in Online-Shops, sollten sie unbedingt über eine HTTPS-Verschlüsselung verfügen.
  7. Als Fazit können wir festhalten: Wenn eine Internetseite sensible Daten von Ihnen verlangt, zum Beispiel  die Bankverbindung in Onlineshops, dann schauen Sie unbedingt in die Adresszeile, ob die Internetseite mit HTTPS läuft und das grüne Vorhangschlosssymbol vorhanden ist. Ansonsten handelt es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um einen unseriösen Anbieter.

Wir erstellen zusammen mit unseren Nearshoring Partnern seit über 15 Jahren erfolgreich anspruchsvolle Softwarelösungen. Entweder als verlängerte Werkbank für Softwarefirmen oder für mittelständische Unternehmen.

Mehr Infos unter https://www.hgh-innovation.com

Heinrich Hess

Geschäftsführer HGH Innovation GmbH in München – Agentur für externe Softwareentwicklung und Nearshoring

 

Tags:, , , , , ,

Die Mobile App – eine Erfolgsgeschichte

Anzahl der mobilen Apps steigt immer weiter

Die Entwicklung von Mobile Apps ist in den letzten Jahren zu einer boomenden Branche geworden. Mehr als 2,4 Millionen Mobile App Entwickler stehen bereit, diese immer schneller wachsende Nachfrage zu befriedigen. Beispiel Apple: Allein in den Apple App Stores waren bis 2016 mehr als 2 Millionen Apps registriert mit über 130 Millionen Downloads. https://de.wikipedia.org/wiki/App_Store_(iOS)

Die Entwickler können den Preis der App selbst bestimmen. Klare Regel ist allerdings: kostenlose Apps verbreiten sehr viel einfacher als kostenpflichtige. Apps für den günstigsten Tarif sind immer noch gut absetzbar – darüber hinaus sinken die Absatzahlen i.d.R. rapide. Vom festgelegten Verkaufspreis behält Apple 30% Vertriebsprovision; der Entwickler erhält die übrigen 70%.

Bei den Betriebssystemen liegt Android ganz klar vorne. 86% aller Mobile App Entwickler entwickeln für Android, 57% für Apple IOS, 21% für Windows…Aus dem Blickwinkel der Entwickler sieht es folgendermaßen aus: 42% aller Mobile Developer besitzen eine bis drei Android Apps in Google Play, während nur 28% aller Entwickler eine bis drei iOS Apps im Apple Play Store veröffentlicht haben. Die Fokussierung der Entwickler auf Android ist also eindeutig. Das OS mit der größten Reichweite verspricht einfach mehr Erfolg. https://de.yeeply.com/blog/2016-fuer-app-programmierer-in-zahlen/

Bei diesen Zahlen wird schnell klar, dass Mobile App Entwicklung immer mehr zum Schlüssel für den Unternehmenserfolg wird. Die neuesten Studien zeigen, dass bis Ende 2017 die gesamte Anzahl der App Downloads auf über 200 Milliarden angewachsen sein wird.


Die Vorteile von mobilen Apps

Mobile Apps erhöhen Ihre Erreichbarkeit, denn Smartphone und Tablet-Nutzer sind in der Regel fast ständig online. Mobile Webseiten sind konzipiert für einfachste Lesbarkeit und Navigation für Jedermann. So sind Ihre Informationen, Produkte, Dienstleistungen und Prozesse für alle Nutzer in Echtzeit nutzbar und auf Interaktion ausgelegt. Hinzu kommt, dass  Nutzer einer mobile App mehr Zeit auf den Seiten verbringen als auf der traditionellen Internetseite des Unternehmens.

Weiterhin ist nachgewiesen, dass Mobile Apps nachhaltig die Kundenbindung erhöhen, insbesondere im Einzelhandel.

Auch die Marken erfahren durch Mobile Apps eine Stärkung, denn viele Kunden laden kostenlose Marken-Apps herunter, die unterschiedliche Vorteile bieten und so Kundennutzen und Markenwerbung ideal verbinden.


Wer entwickelt uns eine Mobile App?

Wenn es um die schnelle, kostengünstige und fehlerfreie Erstellung von modernen Mobile Apps geht, kommt HGH Innovation GmbH in München ins Spiel. Das Unternehmen besteht seit mehr als 17 Jahren und hat sich einen guten Namen bei der Auswahl der besten Nearshore Partner  gemacht. Die Erfahrung von HGH schützt Kunden vor falschen Entscheidungen und teuren Fehlern bei Outsourcing. HGH Innovation GmbH  sorgt dafür, dass beim Outsourcen Ihrer Softwareentwicklung Ihr neues Team perfekt zu Ihrem Projekt und zu Ihrer Mannschaft passt und hilft Ihnen, viel Geld und Zeit zu sparen. Auch mit Vertriebs-Knowhow unterstützt und begleitet HGH Innovation GmbH seine Kunden und hilft, das Geschäft so richtig in Schwung zu bringen!

Rufen Sie jetzt an: Tel. 089 20087191

 

Foto: Pixabay.com

Tags:, , , , , , , ,

Was ist die bessere Wahl: Freelancer oder Outsourcing Company?

„Wir suchen dringend Softwareentwickler“

Für die effektive Erstellung von Software fehlen den Unternehmen häufig geeignete Mitarbeiter. Zwar steht eine riesige Anzahl von Personalberatungsunternehmen bereit, diese Lücke zu füllen. Jedoch bleiben viele Stellen unbesetzt, denn der Markt ist ziemlich leergefegt. Zudem treibt die Knappheit die Preise zusätzlich in die Höhe.

Eine andere Frage ist, ob man die dringend benötigten Softwareentwickler nach Beendigung des Projektes auch weiterbeschäftigen kann oder ob es hier nur den zusätzlichen Personalbedarf für zeitlich begrenztes Projekt geht.

So wird immer häufiger Outsourcing zu einer effektiven Option, wenn es darum geht, Kosten bei der Erstellung von Software zu reduzieren und flexibel auf den aktuellen Bedarf reagieren zu können.


Freelancer oder Auslagerung an eine Firma?

Beim Outsourcing geht es zunächst um die Entscheidung, ob man Freelancer beschäftigt oder eine Firma mit der Softwareerstellung beauftragt.

Bei der Beschäftigung von Freelancern stehen oft die geringeren Kosten im Vordergrund, denn Freelancer haben im Gegensatz zu Firmen praktisch keine Overheadkosten. Wenn Sie also einen Freelancer finden, dem Sie vertrauen können, dass er/sie gute Arbeit macht, können Sie so viel Geld einsparen.

Das Problem liegt darin, dass Freelancer eben nicht immer zuverlässig sind. Selbst Experten, die täglich verfügbar sind, können stundenweise abwesend sein, sei es wegen dringender Familienangelegenheiten oder wegen paralleler Arbeit an Projekten anderer Kunden.


Vorteile von Offshore / Nearshoring Partnern

Wer sich entscheidet, eine externe Firma mit der Softwareentwicklung zu beauftragen, hat entscheidende Vorteile:

  • Zunächst können Sie von ständiger Verfügbarkeit ausgehen, also 24/7.
  • Weiterhin hängen Sie nicht mehr nur von einer einzigen Person ab.
  • Sollten Ihr Projekt mehr Mitarbeiter erfordern, ist auch das kein Problem.
  • Dann müssen Sie wie beim Einsatz von Freelancern nicht mehrere Personen einzeln managen, sondern alles läuft über einen Kontakt und unterliegt dem Qualitätssicherungssystem des Unternehmens
  • Generell ist das Sicherheitsrisiko viel geringer und wenn Probleme auftauchen sollten, können diese schnellstens eskaliert und gelöst werden.
  • Die Mitarbeiter haben Zugriff auf die neueste Soft- und Hardware und Sie können sich auf höchsten Standard bei der Datensicherheit verlassen.
  • Sie finden hier fast immer das benötigte Expertenwissen und viele Jahre an einschlägiger Erfahrung und Knowhow.
  • Die Firmen bieten Rechtssicherheit in Form von NDA (Geheimhaltungsvereinbarungen) und SLA (Service Level Agreements.

Wenn Sie ein kleines Unternehmen sind und der zusätzliche Bedarf an Entwicklungskapazität überschaubar ist, ist oft ein Freelancer die kosteneffektivste Lösung. Bei größeren Projekten in größeren Unternehmen hingegen ist das Outsourcing an ein Unternehmen meistens die bessere Wahl. Mehr Erfahrung, schnellere Skalierbarkeit, Sicherheit und Effizienz.

Sollten Sie Interesse am Oursourcen von Tätigkeiten an eine Offshore/Nearshore Firma haben, rufen Sie die Experten von HGH Innovation GmbH an!

Tel: 089 2008 7191

Tags:, ,

Digitale Disruption – wie geht man damit um?

Digitale Disruption – ist auch Ihr Unternehmen davon betroffen?

Digitale Disruption vorherzusagen, zu nutzen oder in bestehende Prozesse einzubinden, ist unser täglicher Beratungsalltag bei HGH Innovation GmbH. Täglich entstehen durch die Digitalisierung völlig neue Geschäftsmodelle. Etablierte Unternehmen können oft nicht schnell genug reagieren und werden von Start-ups vom Markt gefegt.
Oft unterschätzen unsere Kunden als etablierte Unternehmen die Risiken der Digitalisierung. „Wir sind schon so lange erfolgreich auf dem Markt, was soll uns schon passieren?“ hören wir immer wieder. Dabei finden diese Prozesse oft sehr schnell statt und können in kurzer Zeit zum Zusammenbruch des Unternehmens führen.

Was kann man gegen die Gefahren der digitale Disruption tun?

Wagen Sie für eine Digitalisierung Ihres Geschäftsmodells besser radikale Neuerungen, statt nur Bestehendes weiterzuentwickeln.
In unserer Beratungspraxis hat sich als hilfreich erwiesen ein Brainstorming durchzuführen mit der Kernfrage: „Was könnte unser jetziges Geschäftsmodell völlig zerstören?“
Aus den Antworten auf diese Frage entwickeln wir neue Modelle oder Prototypen und gehen damit so schnell wie möglich auf dem Markt, um das Kundenfeedback sofort mit in die Weiterentwicklung einzubeziehen.
Es gibt noch viele Dinge mehr, die bei der Umsetzung zu beachten sind. So stehen wir mit einem motivierten Team der besten externen Softwareentwickler bereit, auch Ihre Softwarestruktur mit unserer Nearshoring Softwareentwicklung auf den neuesten Stand zu bringen und mit Apps, Augmented Reality und begeisternden Benutzeroberflächen zu revolutionieren. Eines steht fest: vor digitaler Zerstörung ist kaum ein Unternehmen sicher. Ein unverbindliches Gespräch mit uns lohnt sich bestimmt!

Heinrich Hess
Geschäftsführer HGH Innovation GmbH, München (Hotline 0171 7674744)

Fotos: Public Domain über Pixabay.com

Tags:, , , , , , , , ,

Fördermittelberatung – Sinn oder Unsinn?

Macht kostspielige Fördermittelberatung Sinn, welche Alternativen gibt es?

Um es kurz zu machen: Es sind eine Menge schwarze Schafe in Deutschland unterwegs, die viele Unternehmer in Deutschland sehr viel Geld kosten, nur um eine Beratung zu erbringen, die es eigentlich gar nicht geben sollte! Schließlich geht es bei Fördermitteln um staatliche (also von uns Steuerzahlern finanzierte) Subventionen, die Firmen zusätzliches Kapital oder Darlehen bringen und nicht in erster Linie eine Armee von Beratern ernähren soll. Gängige Praxis ist aber, dass Fördermittelberater nicht nur eine hohe Pauschale sondern zusätzlich noch einen sehr hohen Prozentsatz der Fördersumme verlangen. Wobei natürlich keiner dieser Berater Ihnen jemals eine Gewähr für einen positiven Bescheid geben wird!

Abgesehen davon hat mich unsere jahrelange Erfahrung mit Fördermittelverfahren gelehrt, dass viele Firmen diese besser erst gar nicht hätten beantragen sollen. Das Verfahren zwingt den Unternehmen nämlich einen sehr bürokratischen Prozess auf, der unternehmerische Initiative, innovatives Denken, das Eingehen von unternehmerischen Risiken und kundenfokussiertes und vertriebliches Denken eher einschränkt statt zu fördern.

Dabei sind die Fördermittelprogramme durchaus für jeden normalen Menschen zu verstehen und bieten über die schriftliche Richtlinie hinaus eine Telefonnummer und einen Ansprechpartner, der die wichtigsten Fragen beantwortet. Notfalls begibt man sich direkt zu der Person und erfährt die wichtigsten Fakten.

Wir sind sowohl Unternehmer als auch Berater. Diese Situation ärgert uns deshalb seit vielen Jahren. Was also tun?

Wir haben eine Alternative zur kostspieligen Beratung! Bevor Sie ohne Gewähr auf einen positiven Bescheid tausende von Euro für Berater ausgeben, prüfen wir für einen Fixpreis von nur 300 Euro welche Programme für Sie in Frage kommen und klären ggf. auch vorab die wichtigsten Punkte mit den Förderstellen ab. Unser Zeitaufwand hierfür beträgt durchschnittlich 1 bis 2 Arbeitstage und eine Stunde Telefonkonferenz.

Heinrich Hess

Geschäftsführer HGH Innovation GmbH, München

Seit über 8 Jahren Moderator der XING Fachgruppe Förderberatung – Länder – Bund – Eu

Beratungs-Hotline: 089 2008 7191

Tags:, , , , , , , , , , ,

Vernetzung - Logos an einer Cloud

How much does it cost to develop a great IoT app?

As usual, it depends on the complexity of your project. With not too complex projects for iOS and Android, including firmware upgrade functionality, text data streams and under 20 nodes in single subnet we are taking around 700-750 man-hours to build. Do not forget the UI development, and outsourcing mobile development to specifically dedicated specialists will seriously reduce the cost of your project.

Read also: The Internet of Things

There is no doubt about the virtually endless possibilities IoT today. If you invest into this cutting edge technologies you have a much better chance to win the race against your competitors. And with all these new options and great assistance of off-shelf solutions both in modern hardware and IoT development platforms, building IoT projects is much easier than ever. Start one!

You have a great idea of an IoT application? Let us bring it to life! Discuss it with HGH Innovation GmbH CEO:  hhess@hgh-innovation.com

Time for Change - Text auf Tafel

Erst Outsourcingpartner dann Geschäftspartner

Wie aus einer Verlegenheitslösung ein Outsouringpartner und dann ein Geschäftspartner wurde.

Wir schreiben viele Erfolgsgeschichten…

Die meisten beginnen damit, dass ein Unternehmen dringend hervorragende Softwareentwickler zu einem akzeptablen Preis benötigt. Nach vielen internen Diskussionen über Sicherheit, Verfügbarkeit, Qualität, Arbeitplatzsicherheit der lokalen Truppe etc. entschliesst man sich erst einmal zeitlich begrenzt, mehrere Entwickler als Outsourcing Team zu rekrutieren. Nachdem sich die Teams persönlich kennengelernt haben und der Outsourcing Partner einige Wochen in kostenlose Probezeiten investiert hat, ist der Auftraggeber sehr positiv überrascht und es geht los. Die „neuen Kollegen“ sind weit besser als erwartet. Ganz entgegen aller Erwartungen bringen sie sehr viel neues Know-How ein, die Effizienz steigt und der Einsatzbereich wird erweitert. In der agilen Entwicklungsumgebung treten dank moderner Kommunikationsmittel praktisch keine Kommunikationsprobleme auf. Entgegen aller Befürchtungen folgen auch keine Entlassungen der Kernmanschaft sondern Neueinstellungen aufgrund neuer Aufträge (durch günstigere Preise) sowie eine internationalisierung des Geschäfts durch hervorragende Geschäftsverbindung des Outsourcing Partners. Schliesslich kauft der Auftraggeber Geschäftsanteile des Outsourcing Partners und eine noch bessere Zusammenarbeit beginnt.

Wir haben einen weiteren hervorragenden Kunden, der mit großem eigenen Kundenstamm, besten Referenzen in ganz Europa und exzellenten Programmierern einen solchen Weg gehen möchte. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und stehen für weitere Informationen zur Verfügung!
Heinrich Hess

Geschäftsführer

HGH Innovation GmbH, München

Experte für externe Softwareentwicklung und Nearshoring

Tags:, , , ,

Was kann ich als Unternehmer gegen die zunehmende Disruption tun?

Wie begegne ich Disruption und technologischen Neuerungen?

Was bedeutet eigentlich Disruption? 

Dieser Begriff „Disruption“ kommt aus dem Englischen.  „Disrupt“ bedeutet so viel wie „zerstören“ oder „unterbrechen. Hiermit wird heutzutage ein Vorgang umschrieben, der vor allem mit dem Umbruch der Digitalwirtschaft zu tun hat. Hier werden bestehende, traditionelle Geschäftsmodelle, Produkte, Technologien oder Dienstleistungen immer häufiger und mit zunehmender Geschwindigkeit von innovativen Erneuerungen abgelöst und teilweise vollständig verdrängt. Besonders Startup-Unternehmer nutzen den Begriff „Disruption“ gerne, um zum Ausdruck zu bringen, das man Produkte und Dienstleistungen anbietet, die diesem Trend gerecht werden.

Was ist der Unterschied zwischen Innovation und Disruption oder disruptiver Innovation?

Der Unterschied zwischen herkömmlichen Innovation, wie sie ständig und in allen Märkten passiert und einer disruptiven Innovation liegt in der Art und Weise der Veränderung.  Eine „Innovation“ ist eine Erneuerung, die den Markt nicht grundlegend verändert sondern lediglich weiterentwickelt. Eine „disruptive Innovation“ hingegen hat eine komplette Umstrukturierung beziehungsweise Zerschlagung des bestehenden Geschäftsmodells zur Folge.

So bedeutete beispielsweise die Erfindung der CD lediglich eine Weiterentwicklung des klassischen Plattenspielers. Presswerke, die für die Herstellung des Plattenspielers verantwortlich waren, passten ihr Verfahren an die neue Compact Disc ein, während Händler begannen, die CD in ihr Produktsortiment aufzunehmen.

Das Aufkommen digitaler Musikvertriebe, wie zum Beispiel dem iTunes-Music-Store, bedeuten hingegen die schrittweise Zerschlagung des lokalen Musikgeschäfts. Sie leiten einen disruptiven Prozess ein. Indem iTunes einerseits dem Kunden die Möglichkeit gibt, seine Lieblingssongs online zu erwerben und andererseits dem Künstler erlaubt, ohne Plattenlabel erfolgreich zu sein, werden Händler und Presswerk praktisch obsolet.

Disruption als „The Innovator‘s Dilemma“

Nach der 1997 von dem Harvard-Absolventen Clayton Christensen entwickelten Theorie der Disruption wird jedes noch so erfolgreiche und etablierte Unternehmen eines Tages von einer solchen existenzberaubenden Revolution bedroht. Christensen beschreibt diesen disruptiven Prozess dennoch als notwendig für eine funktionierende Weiterentwicklung des Marktes.

Die Verlierer sind laut Christensen in diesem Fall große Unternehmen, die ihrerseits ebenfalls einst mit einer radikalen Innovation ins Geschäft eingestiegen sind. Dass jene Unternehmen, vornehmlich aus der Technologie-Branche, dem disruptiven Prozess gnadenlos erlegen seien, begründet der Ökonom mit der Verantwortung, die jedes große Unternehmen automatisch besitze. So sei es für etablierte Unternehmen geradezu ein Ding der Unmöglichkeit, ihr Geschäftsmodell von Grund auf zu verändern. Ausschließlich Neugründer, die wenig zu verlieren und viel zu gewinnen haben, sind nach Christensen in der Lage, ein solch hohes Risiko einzugehen.

Welches sind zur Zeit die wichtigsten Trends?

Unternehmer, deren geschäftliche Aktivitäten in den folgenden Bereichen liegen, sollten ihr Geschäftsmodell genau unter die Lupe nehmen und prüfen, wieweit sie von disruptiven Prozessen betroffen sein werden.

  1. 3D-Druck, Robotik und Automation – neue Wege für Produktion und Logistik
  2. Wandel der Mediennutzung – streamen statt kaufen
  3. Private Fahrdienste übers Internet – Taxi adé?
  4. Mobile Banking – wer braucht noch Banken?
  5. Sharing Economy – teilen statt besitzen – gilt für praktisch alle Lebensbereiche
  6. GIS – Neue Geoinformationssysteme in vielen Bereichen – Einfluss auf Umweltforschung, Archäologie, Marketing, Kartografie, Stadtplanung, Kriminologie, Logistik u.v.a.m.
  7. Autonomes Fahren – die Revolutionierung der Mobilität kommt
  8. Apps statt Makler – Versicherungsabschluss via Smartphone
  9. Apps und Onlinedienste im Gesundheitswesen – die Revolution in der Medizin
  10. Was bringen die Drohnen? Fliegende Dienstleister und billige Hilfskräfte werden die Logistik revolutionieren.
  11. GEO Mobility – Neupositionierung in unserer vernetzten Welt
  12. Handel 4.0 – Verbindung der digitalen und stationären Welt
  13. Vernetzung unserer Häuser und Wohnungen, Energiewirtschaft morgen

Konsultieren Sie die Spezialisten für disruptive Innovationen

Wir von HGH Innovation GmbH beschäftigen uns schon immer mit Innovationen und seit ihrem Aufkommen auch mit disruptiven Innovationen und wir unterstützen Firmenlenker darin, aus den neuesten Trends die richtigen Schlüsse zu ziehen und sich von Followern zu Leadern in unserer völlig neuen Welt zu entwickeln. Hierzu sind wir hervorragend mit technischen Hochschulen, Start-up-Unternehmern, den kreativsten Menschen aus vielen Bereichen, Querdenkern, Softwareentwicklern und Industrieverbänden vernetzt. Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Orientierungsgespräch bei einem Kaffee oder Tee zur Verfügung.

Heinrich Hess

HGH Innovation GmbH, München

Tel.: 0171 7674744

Tags:, , , ,

Innovation - Skizze

Wie wird aus einem Innovationsprojekt ein Investitionsprojekt?

Nur wenige Innovationsprojekte sind erfolgreich

Nur 13% der innovativen Ideen werden in den Markt eingeführt. Davon sind wiederum nur 50% erfolgreich. In einem mittelständischen Unternehmen bedeuten erfolglose Ideen häufig eine Bedrohung der Existenz. Deshalb sollten sich Unternehmen vorher mit dem Thema Innovationsmanagement intensiv auseinandersetzen.

Bei Pull-Innovationen ist der Prozess meistens klar. Aber bei Innovationen, die ein eigenes Verfahren oder ein eigenes Produkt betreffen, wird es schwierig. Der Erfolg eines Innovationsprojektes liegt in der Startphase. Es gilt die alte Weisheit: „Sage mir wie Dein Projekt beginnt und ich sage Dir wie es endet!“

„Forschung macht aus Geld Wissen, Innovationen machen aus Wissen Geld!“ (Verband der chemischen Industrie)

 

Innovationsaudit – damit Sie bei Ihrer Innovation den richtigen Ansatz wählen

Um ein Scheitern Ihrer Innovationen zu vermeiden, nutzen Sie unser vielfach bewährtes Innovationsaudit. Die Ergebnisse werden anschließend ausgewertet und Ihnen zur Verfügung gestellt.

Die Kosten hierfür sind überschaubar .

Dies sind die Phasen des von HGH Innovation GmbH begleiteten Innovationsprozesses:

  1. Zielsetzung und Handlungsfelder
  2. Optionen finden
  3. Projekte initiieren und mobilisieren
  4. Planung und Realisierung
  5. Vermarktung
  6. Optimierung der Innovation – Lessons learned

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Innovation!

 

Heinrich Hess

Geschäftsführer

HGH Innovation GmbH

 

 

 

 

 

Tags:, , , , , , , ,